Sonntag, 3. Juni 2018

Floristik-Friday: Es wird royal!

(Dieser Artikel enthält Werbung)
Als ich am Freitag meinen Blogpost veröffentlichen wollte, war unsere Internet- und Telefonverbindung weg. Also musste erst ein Techniker kommen und den Splitter austauschen, der leider kaputt war. Nun funktioniert ein Glück wieder alles und ich hole heute den Floristik-Friday-Blogpost nach! Man ist doch wirklich aufgeschmissen ohne Internet...

Über das Projekt, welches ich Euch heute zeigen darf, freue ich mich ganz besonders, denn es wird royal! Vor gut zwei Wochen habe ich mit lieben Menschen die Hochzeit von Meghan und Harry verfolgt. Die Freude und das Geschnatter war groß und wir hatten einen wirklich schönen Vormittag!

Neben dem Kleid war ich natürlich besonders gespannt auf die Dekoration in der Kirche und Meghans Brautstrauß. Ich fand die Deko wunderschön und sehr besonders, denn alles wirkte so leicht, als ob man mitten in einem wunderbar blühenden Garten stand.


 



Noch mehr habe ich mich gefreut, als ich ein paar Tage später mit Blumigo abgestimmt hatte, dass wir ein DIY zu Meghans Brautstrauß machen und genau diese Idee ist am Freitag bereits online gegangen.

Ihr könnt auf dem Blumenblog von Blumigo Schritt für Schritt sehen und lesen, wie man den royalen Brautstrauß nach binden kann. Viele der verwendeten Blumen hatte Blumigo momentan bereits im Angebot, andere mussten wir ersetzen, da die Saison für Vergissmeinnicht und Maiglöckchen leider vorbei ist.







Ich finde, dass der Strauß trotzdem sehr schön geworden ist und Meghans auf jeden Fall sehr nahe kommt. Was meint Ihr?

Habt viel Freude bei der Anleitung und einen wunderbaren Sonntag.

Fühlt Euch gedrückt!
Julia